Sprungkasten


Sprungkasten
Sprụng|kas|ten, der (Turnen):
Kasten (11).

* * *

Sprụng|kas|ten, der (Turnen): Kasten (11).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sprungkasten — Sprungkasten, s. Tisch …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kasten (Gerätturnen) — Kasten Ein Kasten ist ein Turngerät, welches aus verschiedenen hölzernen Bauelementen besteht, die aufeinander gestapelt werden. Das oberste Bauelement bildet der gepolsterte Deckel, das unterste Element ist mit Rollen versehen, welche sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Kasten — Packung; Päckchen; Box; Schachtel; Schrank; Kiste; Truhe; Gehäuse; Schalung; Verkleidung; Tor * * * Kas|ten [ kastn̩], der; …   Universal-Lexikon

  • Geräteturnen I — 1 11 die Turngeräte n im olympischen Turnen n der Männer m 1 das Langpferd ohne Pauschen f (das Sprungpferd) 2 der Barren 3 der Barrenholm 4 die Ringe 5 das Seitpferd mit Pauschen f (das Pauschenpferd) 6 die Pausche 7 das Reck (Spannreck) 8 die… …   Universal-Lexikon

  • Schwedenkasten — Kasten Ein Kasten ist ein Turngerät, welches aus verschiedenen hölzernen Bauelementen besteht, die aufeinander gestapelt werden. Das oberste Bauelement bildet der gepolsterte Deckel, das unterste Element ist mit Rollen versehen, welche sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Voltigiren — Voltigiren, 1) (Pferdespringen), eine Hauptübungsart der heutigen Turnkunst, besteht vorwiegend in den regelrechten Springen auf u. über ein künstlich hergestelltes Pferd. In den ältesten Zeiten bildete das V. einen Theil der Reitkunst. Vegetius… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tisch — Tisch, ursprünglich ein einfaches aus Brettern und tragenden Stützen bestehendes Möbel, das zuerst als Speisetisch diente. Unter einer verschiebbaren Platte oder in Schubfächern barg der Tisch gleichzeitig Behälter für allerlei Gebrauchsgeräte.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Turnkunst — (Turnen; hierzu Textbeilage), die Kunst der Leibesübung (Gymnastik) in ihrer deutschen Entwickelungsform. Den Namen brachte der Turnvater Jahn auf, der das althochdeutsche turnan (drehen) als echt deutsches Grundwort zu turnieren ansah, während… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geräteturnen II — 1 6 die Turngeräte n im olympischen Turnen n der Frauen f 1 das Seitpferd ohne Pauschen f (das Sprungpferd) 2 der Schwebebalken 3 der Stufenbarren (das Doppelreck, der Spannbarren) 4 der Barrenholm 5 die Verspannung 6 der Boden (die 12×12 m… …   Universal-Lexikon

  • Frauenturnen — 1 6 die Turngeräte n im olympischen Turnen n der Frauen f 1 das Seitpferd ohne Pauschen f (das Sprungpferd) 2 der Schwebebalken 3 der Stufenbarren (das Doppelreck, der Spannbarren) 4 der Barrenholm 5 die Verspannung 6 der Boden (die 12×12 m… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.